Unterstützung für den Arzt Mobil Gelsenkirchen e.V.

Der Verein Arzt Mobil Gelsenkirchen e.V. wurde 1998 von Vertretern der Stadt Gelsenkirchen, der Ärztekammer und der Kassenärztlichen Vereinigung gegründet, um niedrigschwellige, aufsuchende medizinische Hilfe für wohnungslose und/oder suchtmittelabhängige Personen anzubieten. Seit dieser Zeit ist eine Ärztin an den Treffpunkten der Betroffenen präsent. Das gesamte Angebot ist aufsuchend und niedrigschwellig. Arzt Mobil Gelsenkirchen e.V. schafft einen verlässlichen Kontakt zu einer Zielgruppe, die eher ausgegrenzt lebt und von Stigmatisierung betroffen ist. Die langjährige Erfahrung zeigt, dass manche Menschen nicht in der Lage sind, sich selbst zu „retten“ bzw. zu helfen. (Quelle: http://arztmobil-gelsenkirchen.de/unser-angebot/).

Auch dieses Angebot in Gelsenkirchen schöpft seine Möglichkeiten aus Spenden. Wir meinen daher, dass auch dieses Engagement gefördert werden muss. Grubengold überreichte im September 2019 einen Scheck im Wert von 5.000,00 €.