Erntedankfest Teil 1

Mit dem Erntedankfest wird gemeinhin am Ende eines Jahres im Herbst Dank gesagt für die Gaben der Ernte eines Jahres.

Zum eigenen Erntedankfest hat der Club Grubengold gemeinsam mit dem Warm durch die Nacht e.V. bedürftige und wohnungslose Gelsenkirchener mittags zum Festessen in das italienische Restaurant LaScala ein. Gegen 13 Uhr fuhr ein Bus des Reisedienst Nickel vor dem italienischen Feinkostrestaurant vor. Ihm entstiegen Menschen, die ihren Alltag sonst häufig in Hauseingängen, unter Brücken oder im selbstgebauten Unterschlupf in den Gebüschen der Stadtparks verbringen. Essen und trinken bekommen sie unregelmäßig und nicht wirklich gesund.

Umso mehr freuten sie sich, als sie durch Warm durch die Nacht die Einladung des Club Grubengold überbracht erhielten und folgten ihr. Sie nahmen Platz an gedeckten Tischen und konnten sich an dem Buffet, das das Team des Restaurant La Scala vorbereitet hatte, satt essen. Es blieb sogar noch soviel übrig, dass sich einige der Gäste noch etwas für später mitnehmen konnten.

Das schönste Gefühl bekam man bei dem Blick in die wettergegärbten von einem harten Alltag gezeichneten aber an diesem Tag glücklichen Gesichter und Aussagen wie (O-Ton) „Ich habe mich seit langer Zeit wieder wie ein Mensch gefühlt“! Uns war es eine Ehre. Besonderer Dank gilt hierbei auch dem Team um Alfio Scuderi und Carmelo Campisi vom Restaurant La Scala für ihren Beitrag und die Unterstützung.

 

 

 

Erntedankfest Teil 2

Am Abend des 06.10.2019 bedankte sich der Club Grubengold bei seinen Freunden und Unterstützern. Wie schon im Vorjahr lud der Club unter dem Motto „99 für 99“ dazu ein in der La Scala in Buer gemeinsam das Erntedankfest zu feiern. 99 Personen konnten für 99 € (50€ Spende plus 49€ Menükosten) an einem mehrgängigen Abendessen teilnehmen. Das Team um Alfio Scuderi und Carmelo Campisi hatte sich einige Köstlichkeiten für die Gäste überlegt und das erste Erntedankfest 2018 kulinarisch noch einmal getoppt.
Auch ein weiteres Mal durfte sich der Club Grubengold über zahlreiche Zusagen seiner Gäste und Förderer freuen und die Scala fast bis auf den letzten Platz füllen. Gemeinsam mit Pfarrer Ernst-Martin Barth dankten die Kumpels für ein „erfolgreiches“ Jahr 2019. Insgesamt durfte der Club durch seine Unterstützer und Freunde im Jahr 2019 Spenden über mehr als 35.000,00 € verteilen.

Hiermit konnte u.a. folgenden Organisationen geholfen werden

Katholischer Jugendsozialdienst GE 5.000,00 €
Kinderschutzbund Gelsenkirchen 5.000,00 €
Arzt Mobil 5.000,00 €
Frauenhaus Gelsenkirchen 5.100,00 €
LaLok Libre 4.000,00 €
Ehrenamtsagentur Gelsenkirchen 4.000,00 €
Förderverein GS Schloss Horst 2.500,00 €
GelsenKIRCHE 2.000,00 €
Katholische Kirchengemeinde St. Urbanus 1.800,00 €
Regenbogenhaus GE-Horst 2.000,00 €

Selbst während des gemeinsamen Abendessens hatten die Kumpels noch eine Patenschaftsaktion parat. Die Gäste konnten eine (oder mehrere) Patenschaften erwerben für wärmende Schuhe und Socken und/ oder für einen Schlafsack und eine Isomatte. In weniger als einer halben Stunde kamen hierdurch nochmals über 2.000,00 € zusammen, die in Pakete investiert dann in den nächsten Wochen an Wohnungslose und Bedürftige verteilt werden können.

Eine großartige Aktion, möglich gemacht durch großartige und spendable Freunde, Gäste, Sponsoren und Unterstützer des Club Grubengold.

Unterstützung für das Frauenhaus Gelsenkirchen

Das Frauenhaus ist ein Zufluchtsort für körperlich und seelisch misshandelte Frauen und ihre Kinder. Es ist ein sicherer Ort, an dem sie neue Kraft, neuen Mut und neues Selbstvertrauen finden, um ihre Zukunft zu planen. In dieser Situation steht das Frauenhaus Betroffenen nach dem obersten Grundsatz „Frauen helfen Frauen“ mit Rat und Tat zur Seite.

Das Leben im Frauenhaus zeigt den Frauen, dass sie mit ihrem Schicksal nicht allein sind und sich niemand in ein Leben mit Gewalt fügen muss.
Und für viele von ihnen ist der Schritt ins Frauenhaus der erste Schritt in ein neues und selbstbestimmtes Leben (Quelle: https://frauenhaus-gelsenkirchen.de).

Da auch das Frauenhaus Gelsenkirchen auf die Unterstützung durch Spenden angewiesen ist, fördert der Club Grubengold dieses Projekt.

Unterstützung für den Arzt Mobil Gelsenkirchen e.V.

Der Verein Arzt Mobil Gelsenkirchen e.V. wurde 1998 von Vertretern der Stadt Gelsenkirchen, der Ärztekammer und der Kassenärztlichen Vereinigung gegründet, um niedrigschwellige, aufsuchende medizinische Hilfe für wohnungslose und/oder suchtmittelabhängige Personen anzubieten. Seit dieser Zeit ist eine Ärztin an den Treffpunkten der Betroffenen präsent. Das gesamte Angebot ist aufsuchend und niedrigschwellig. Arzt Mobil Gelsenkirchen e.V. schafft einen verlässlichen Kontakt zu einer Zielgruppe, die eher ausgegrenzt lebt und von Stigmatisierung betroffen ist. Die langjährige Erfahrung zeigt, dass manche Menschen nicht in der Lage sind, sich selbst zu „retten“ bzw. zu helfen. (Quelle: http://arztmobil-gelsenkirchen.de/unser-angebot/).

Auch dieses Angebot in Gelsenkirchen schöpft seine Möglichkeiten aus Spenden. Wir meinen daher, dass auch dieses Engagement gefördert werden muss. Grubengold überreichte im September 2019 einen Scheck im Wert von 5.000,00 €.

Unterstützung für Lebenstraum Kids

In dieser Woche konnten wir auch endlich unsere Spende über 2.000,00 € an das Gelsenkirchener Projekt „Lebenstraum Kids“ übergeben.

Das Projekt fördert stadtteil- und werteorientiert die junge Generation in Gelsenkirchen. In Workshops können Kinder zwischen 6 und 12 Jahren ihre Gaben und Fähigkeiten ausprobieren und entdecken; darin werden sie gestärkt und ermutigt. Kinder aus allen sozialen Schichten und allen Nationen sind willkommen! 

Wir meinen, solche Projekte in unserer Stadt müssen gefördert werden.

Sommerfest 2019 – Wir werden immer mehr

Am 14.07.2019 fand zum dritten Mal das Sommerfest das Club Grubengold auf Schloss Horst statt. Bei herrlichem Wetter fanden sich zahlreiche Gäste ein, die für ein harmonisches Fest sorgten. Kulinarische Köstlichkeiten wurden von Heinrich Wächter und Thorsten Marek am Grill gezaubert, leckere Weine sowie die Harmonie unter den Gästen bescherten allen einen unterhaltsamen und geschmeidigen Sonntag. Die Stimmung war hervorragend und gute Gespräche und viele glückliche Gesichter prägten das Bild.
Dass der gute Zweck nicht zu kurz kam, war der großzügigen finanziellen Unterstützung ortsansässiger Unternehmen sowie der Verzehrlaune der Gäste geschuldet. Durch das Sommerfest konnte insgesamt ein Betrag von über 12.000 € generiert werden. Dieser wird von Club Grubengold noch durch weitere Mittel aufgestockt, so dass in den kommenden Tagen über 24.000 € an caritative Einrichtungen in Gelsenkirchen übergeben werden können.
Grubengold bedankt sich an dieser Stelle ausdrücklich bei all seinen Förderern und natürlich auch den Gästen des Sommerfestes.
Sommerfest

Sommerfest 2019 – ein Update

Mit dem Ruhrpott – Gourmet Heinrich Wächter und Thorsten Marrek, dem Chefkoch des Maritim Gelsenkirchen, konnten wir in diesem Jahr wieder zwei krönungsbedürftige  Küchenkünstler gewinnen, unser Sommerfest mit ihren meisterlichen Fähigkeiten an der offenen Feuerstelle zu unterstützen. Gemeinsam werden wir Eure Geschmacksknospen zum Blühen bringen. Für Abkühlung sorgen wie üblich exquisit abgestimmte und ausgewählte Weine und auch nicht alkoholische Getränke

Und wie in jedem Jahr gibt es auch wieder Gutes auf die Ohren – die Florians beglücken uns und Euch mit ihrem endlosen Repertoire an neuen und bewährten Songs – natürlich live.

Als weiteren Leckerbissen für die Ohren und die Damen freuen wir uns in diesem Jahr erstmals auf #Kieron. Der australische Sänger ist vielen von Veranstaltungen wie dem Zeltfestival Ruhr, der Extraschicht oder Kemnade in Flammen hinreichend bekannt. Wir freuen uns, dass er dieses Mal dabei ist.

Kartenreservierungen sind ab sofort möglich.

Glückauf!

 

Sommerfest 2019

Wieder sind ein paar Wochen ins Land gezogen ohne Neuigkeiten für Euch. Das bedeutet aber nicht, dass wir untätig waren. Die Ruhe ist dem Umstand der Planungen unseres diesjährigen Sommerfestes geschuldet. In diesem Jahr möchten wir mit Euch am 14. Juli gemeinsam feiern, essen, trinken und bei guter Musik angenehme und interessante Gespräche führen.

Unsere diesjährigen Spenden gehen an die GelsenKirche und ihre Lebenstraum – Projekte. Die Arbeit der Gelsenkirche für und mit Menschen in Gelsenkirchen insbesondere mit Kindern ist gut und wichtig für unsere Stadt. Projekte wie diese entsprechen auch dem Gründungszweck unseres Vereins – ….für Gelsenkirchener. Die Gelsenkirche plant in 2019 zahlreiche Projekte für Kinder und Teenager in unserer Stadt, die allein nur schwer erreichbar sind. Darum unterstützen wir mit unseren diesjährigen Einnahmen diese Einrichtung und hoffen dabei auch – wie schon in den letzten Jahren – auf Eure großzügige Unterstützung.

Gefeiert wird wie immer am Schloss – Horst. Ab 12 Uhr werden wir die Schlosstore öffnen. Um 18 Uhr ist Schicht. Der Eintritt kostet nicht mehr als 10 €.

Für das leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt und auch für die Jüngsten unter Euch haben wir wieder zahlreiche Attraktionen.

Wir freuen uns auf Euch!

Wärmendes für kalte Tage

Zu Weihnachten konnten die Kumpels vom Club Grubengold noch einmal helfend tätig werden. Ende Dezember konnten die Clubmitglieder dicke Wintersocken und wärmende Winterschuhe in unterschiedlichsten Größen an die bedürftigen und größtenteils wohnungslosen Besucher des Regenbogenhauses in Gelsenkirchen Horst, des weißen Hauses in Buer und des Wilhelm-Sternemann-Hauses verteilen.

Dazu kamen zahlreiche Schlafsäcke und Isomatten, die gerade in den kalten Tagen um Weihnachten für ein wenig Linderung sorgen sollten. Teilweise mit Tränen in den Augen wurden die Präsente entgegengenommen und sofort anprobiert. Auch die Jungens des Club Grubengold waren berührt aufgrund dieser Emotionen wegen Dingen, die für die meisten von uns alltäglich und üblich sind.

Unser Dank geht auch hierbei an unsere Unterstützer, die es uns möglich machen, derartige notwendige Aktionen umzusetzen.

#Erntedank 2018

Das Erntedankfest (auch Erntedank, Erntefest, Erntedanksonntag) ist im Christentum ein Fest nach der Ernte im Herbst, bei dem die Gläubigen Gott für die Gaben der Ernte danken(Quelle: Wikipedia).

Wir möchten uns bei unseren Unterstützern und Freunden unseres Clubs bedanken. Ihr habt uns in diesem Jahr so viel Möglichkeiten gegeben zu helfen das wir nur dankbar sein können. Ob Ihr gespendet habt oder statt Hochzeits- oder Geburtstagsgeschenken für Euch selbst unseren Club finanziell unterstützt habt – Ihr habt uns die Möglichkeit gegeben, Beiträge zu leisten, um denen in Gelsenkirchen, die es aus eigener Kraft nicht schaffen, helfen zu können. Wir konnten die Klinikclowns dabei unterstützen den kleinsten Patienten ein wenig die Sorge im Krankenhaus zu nehmen. Wir konnten Einrichtungen für Kinder dabei helfen mit ihren Schützlingen Ausflüge und sogar Urlaube zu unternehmen. Wie immer und selbstverständlich konnten wir den Warm durch die Nacht e.V. bei der wichtigen und ehrenamtlichen Arbeit für Gelsenkirchener ohne Obdach unterstützen und sind noch dabei für den Winter Hilfe zu leisten. Und es gibt so viele gute, tolle und wichtige Projekte in Gelsenkirchen, die Unterstützung brauchen! Wir freuen uns, unseren Teil dazu beitragen zu können.

Club-Grubengold

Das ist uns nur mit Eurer Hilfe möglich. Dafür sagen wir D A N K E !

Das haben wir auch gesagt am 07.Oktober 2018. Mit knapp 100 Gästen haben wir gemeinsam das Erntedankfest gefeiert. Mehr ging nicht – „ausverkauft“! Das Team um Alfio Scuderi und Carmelo Campisi vom Restaurant La Scala hat uns und unseren Gästen einen unvergesslichen Abend bereitet.

Das war ein großartiger Abschluss eines wieder tollen Jahres. Wir hoffen Ihr bleibt uns weiter treu und helft uns zu helfen!